Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verkörperte Friedensarbeit – offene Seminarwoche mit „Contact bewegen e.V.“

22. Oktober - 24. Oktober

„Damai: Finde deinen Platz und handle danach“
– Verkörperte Friedensarbeit

Contact bewegen e.V. läd ein in den bewegten Prozess mit
einzutauchen…

Liebe Sulzbrunner*innen und Contacter*innen im Allgäu, Liebe Alumnis und Interessierte,
seit 3 Jahren arbeiten wir einmal im Jahr mit ProPeace zusammen. Es geht darum, Wandel-, Friedens- und Gemeinschaftsprozesse körperlich zu erfahren. Charles Eisenstein spricht von der alten Geschichte des Getrenntseins, die tief in unseren Zellen verankert ist. Es ist an der Zeit, diese Geschichte zu verlassen, denn sie ist lebensfeindlich und richtet diesen Planeten zugrunde. Wenn wir lernen, uns den physischen Kräften anzuvertrauen, die auf unsere Körper wirken, können wir hineinsinken und spüren, dass wir gehalten, genährt und getragen sind.
Was hindert uns daran, uns vertrauensvoll in die Welt zu stellen und mit genau dem, was wir freudig beitragen können, voll anwesend zu sein? Scham spielt hier oft eine entscheidende Rolle: Darf ich so sein wie ich bin, darf ich sichtbar und wirksam werden mit meinen Geschenken für die Welt? Ja. All das bewegen wir mit Worten und Körpern. Grundlage sind somatische Ansätze wie Authentic Movement und die Contact Improvisation. Wir wollen euch einladen dazu zu kommen, all diese Themen über die Generationen hinweg zu bewegen und intensiv mit dem neuen Pro-Peace-Jahrgang in Kontakt zu sein. Komm wie du bist! Wir freuen uns auf eine bunte und vielfältige Gruppe.

Begleitung:
Heike Pourian (*1967), Kulturpädagogin, Tänzerin, Autorin und Wandelforscherin. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren damit, wie die zeitgenössische Tanzform Contact Improvisation zum gesellschaftlichen Wandel beitragen kann. Sie hat 2016 die Textsammlung „Eine berührbare Welt“ veröffentlicht und den Verein contact bewegen
mitgegründet, ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern und lebt mit der Akademie für angewandtes gutes Leben im Schwarzwald.
www.beruehrbarewelt.de

Ali Schwartz arbeitet mit Tanz als emanzipatorische Praxis in Leipzig; Als Aktivistin und systemische Therapeutin (i.A.) forscht sie an und in kollektiven Strukturen, um Räume für Selbstermächtigung und Solidarität zu gestalten. Tanzprojekte führten sie u.a. nach NYC, Barcelona, Stockholm, Teheran und Jerusalem/Ramallah; Seit 2016
arbeitet sie mit der multi-abled company Tanzlabor Leipzig. Mit contact bewegen e.V. verbindet sie eine Liebe für die Contact Improvisation als somatische politische Praxis.
www.alinican.com

Beitrag: gib was du kannst (Richtwert: 80€)
begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bis 31.09.
Anmeldung: ali[]contactbewegen[]de
Unterkunft/Verpflegung (pro Tag ab 40€/p.P.)
Anmeldung: info[]seminarhaus-sulzbrunn[]de
Fragen: heike[]beruehrbarewelt[]de

Details

Beginn:
22. Oktober
Ende:
24. Oktober

Veranstalter

project peace
Website:
projectpeace.de

Veranstaltungsort

Seminarhaus Gemeinschaft Sulzbrunn

Details

Beginn:
22. Oktober
Ende:
24. Oktober

Veranstalter

project peace
Website:
projectpeace.de

Veranstaltungsort

Seminarhaus Gemeinschaft Sulzbrunn