winterfreiräume

Was würde passieren wenn junge Menschen ihren Fragen folgen?
Wenn sie dem nachgehen was sie wirklich bewegt?
Wenn es einen Ort gäbe wo nicht für Creditpoints gelernt wird,
sondern aus einem echten inneren Antrieb?
Wie können wir als junge Generation Teil eines ganzheitlichen Wandels sein,
den sich unser Herz ersehnt?

In der Zeit in der die Project Peace Teilnehmer in ihrer Unterwegszeit sind, entstehen in der Villa Damai die Winterfreiräume. Im Winter 2018/19 hat sich zum ersten Mal eine Gruppe von zwölf Project Peace Alumnis, Wanderunistudenten und anderen jungen Freigeistern zuammengefunden und für diese sechs Monate eine temporäre Lern- und Lebensgemeinschaft gebildet. Diese „Winterlinge“ übernehmen in dieser Zeit die inhaltliche und finanzielle Verantwortung für die Villa Damai , sie verfolgen individuelle oder gemeinsame Projekte, organisieren Seminare, öffnen das Haus für Gäste und versuchen gemeinsam einer zukünftigen Lern- und Friedenskultur näherzukommen.

Ob es auch 2019/20 wieder Winterfreiräume in der Villa Damai geben wird ist noch nicht ganz klar.

Das Projekt wurde gefördert von: