BEWERBUNG

Der Jahrgang 2018/19 startet am 21.August 2018.

AKTUELL:  Ab sofort bis Februar freuen wir uns über eure Bewerbungen an post(at)projectpeace.de.

Das Vortreffen für den Jahrgang 2018/2019 findet voraussichtlich im April 2018 in der Gemeinschaft Sulzbrunn statt.

Wer kann teilnehmen?

Das project peace ist offen für junge Menschen, die sich engagieren wollen, im Alter von 18 bis 25 Jahren (Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich). Geplant ist eine Gruppe von 12 bis 16 Menschen.

Wer organisiert das, wer steckt dahinter?
Das project peace wird geplant und vorbereitet vom Team project peace und von ehemaligen Teilnehmer_innen des Projektes. Träger ist oikos – Haus der Lebenskunst e.V., Kooperationspartner sind das Katharina-Werk Basel, das KlosterGut Schlehdorf (als unser Wirkort bis November 2017) und die Gemeinschaft Sulzbrunn (als neuer Wirkort ab Dezember 2017). project peace ist politisch und religiös unabhängig. Uns ist es ein groĂźes Anliegen, dass von Anfang an junge Menschen in die Planung mit einbezogen sind und sich somit das project peace an den Interessen und BedĂĽrfnissen der Teilnehmer_innen orientiert.

Zeit und Ort
Das Jahr beginnt jeweils Ende August und endet Mitte Juli.

Die Gruppe lebt (außer während der unterwegs-Zeit, und ab Dezember 2017) in der Gemeinschaft Sulzbrunn bei Kempten, Allgäu. Das Gebäude ist einfach, es gibt Doppelzimmer und Gemeinschaftsräume. Das Ganze ist integriert in die Gemeinschaft Sulzbrunn.

Begleitung
Adelheid und Corinna begleiten die Einzelnen und die Gruppe im Alltagsleben, unterstützen bei persönlichen Herausforderungen und solchen der Gruppe und bei der Planung und Vorbereitung der Unterwegszeit. Jede/r Teilnehmer_in hat für die Unterwegszeit einen oder eine konstante Mentor_in, der sie bei den inneren und äußeren Herausforderungen unterstützt. Dafür bieten wir regelmäßige Kontakte per Mail, Telefon oder Skype an.
Für die Zeiten in Sulzbrunn soll dies jedoch nach dem Grundsatz »So viel Begleitung wie nötig, so wenig wie möglich« gelebt werden, da es uns wichtig ist, dass die Gruppe und jede/r Teilnehmer_in für sich und das Ganze Verantwortung übernimmt und aktiv zur Gestaltung dieses Jahres beiträgt.

Was ist mit der Finanzierung? (transparenter Finanzplan siehe weiter unten)
Wir sind ein nicht gesetzlich geregeltes Bildungs- und Orientierungsjahr.
Das project peace finanziert sich durch Spenden sowie zu einem großen Teil durch Eigen-Engagement der Teilnehmer_innen. Sie sind aufgefordert durch kreative Aktionen und/oder durch Aufbau eines persönlichen Unterstützerkreises für die Teilnahme am project peace ihren Anteil als Solidarbeitrag einzubringen. Der Gesamtaufwand pro Teilnehmer beträgt ca 9000 €. Darin enthalten ist Unterkunft, Verpflegung, Begleitung, Honorare für Referenten, Reisekosten (inkl. Flug) in der Unterwegszeit, Versicherungen. 1500 € pro Teilnehmer werden durch Spenden und Sponsoring an den Träger abgedeckt. Der Eigenanteil pro Teilnehmer beträgt 7500 €, 3000 Euro vor Beginn des Jahres, und dann 12 mal monatlich 375 €. Es gibt die Möglichkeit einzelner Teilstipendien. Dafür muss ein ausführlichen, schriftlichen Antrag bei uns gestellt werden.
Generell gilt: Dein Interesse an project peace soll nicht an der Finanzierung scheitern! Bitte komm gerne mit uns über deine Bewerbung in Kontakt, wir haben in Einzelfällen die Möglichkeit für finanzielle Unterstützung.

In welchen Projekten kann man in der sechsmonatigen Unterwegszeit sein?
Eine Vernetzung und Sammlung verschiedener Projekte im Bereich Ökologie, Achtsamkeit, Gemeinschaftsbildung und Frieden weltweit ist vorhanden. Gerne können sich Teilnehmer_innen in Absprache auch eigene Projektplätze suchen. Es ist uns ein Anliegen auch bei der Gestaltung der UnterwegsZeit das Thema Nachhaltigkeit einzubeziehen.

Bewerbungsablauf
Interessent_innen werden gebeten, per Mail oder Post eine schriftlich Bewerbung zu schicken mit unserem Bewerbungsbogen (s. weiter unten) sowie einem Lebenslauf mit Foto. Nach eingegangener Bewerbung laden wir zu einem Telefongespräch ein. Ihr könnt auch gerne bei Fragen im Vorfeld mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Download aller nötigen Unterlagen mit detaillierten Infos zum Programm und entstehenden Kosten:

Ă„nderungen vorbehalten !